Hanne, 29, Gütersloh

So liebe Leute, ich starte gerade mein Versuchsprojekt „erotische Kontaktanzeigen“ ausprobieren und bin gespannt was mich dabei erwarten wird und ob die ganze Sache vielleicht mit einer glücklichen Affäre endet. Schön wäre es zumindest.
Es ist ja nicht so, dass ich die ekelhafteste Hässlette wäre, die sich aus sexueller Verzweiflung und Notgeilheit den Männern im Internet feilbieten muss. Ich habe es auch schon geschafft auf normalen Wege Kontakt zu Männern aufzubauen. Ehrlich!

Aber laut Aussagen guter Freundinnen hat man online mehr Auswahl, kann sich schneller aus der Affäre ziehen, wenn der Mann doch nicht so das Gelbe vom Ei ist und nun der wichtigste Punkt für mich: Es ist stressfreier. Ideal für eine faule Frau wie ich es bin, die dazu noch mitten im zeitintensiven Karriereaufbau steckt.

In meinem kindlichen Optimismus stelle ich mir einen lässigen Typ vor, der Intelligenz und Coolness vereint und ebenso beruflich stark gefordert ist und mit dem ich mich zwischendurch sexuell so richtig abreagiere, dass die Fetzen und die Schweißtropfen nur so fliegen. Nach unserer kleinen Sexorgie liegt man noch etwas kuschelig zusammen herum und erzählt sich gegenseitig vielleicht noch etwas von seinem Job, oder redet über lustige Banalitäten und sieht sich dann in einer Woche wieder für die nächste Runde.

Als kleinen optionalen Zusatzbonus geht man vielleicht alle 2-3 Wochen mal zusammen aus und macht sich einen schönen Abend in einer Bar mit Cocktails oder gutem Wein. So ein lockerer Freundschaftsabend. Geht aber auch ohne.

Mal sehen, ob sich das in dieser Form wirklich realisieren lässt. Es ist ja nichts unmöglich.

ONE NIGHTSTAND Gütersloh

Gratis Anmelden und alles sehen